Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

“Als „gelernte“ Naturwissenschaftlerin (Mikrobiologin) bin ich bei Orthomol als Redakteurin für ganz verschiedene Texte zuständig: vom Newsletter bis zum gedruckten Kundenmagazin. Ernährungs- und Gesundheitsthemen sind seit 2002 mein Interessensschwerpunkt - und mein Broterwerb. Apropos Brot - zuhause wird fast täglich selbst gekocht und gebacken. Gesund ist wichtig, lecker ist Pflicht. Mein Orthomol-Highlight: die breite Produktpalette auf einer fundierten, wissenschaftlichen Basis. Mediziner und Wissenschaftler bei Orthomol fühlen ständig den Puls der internationalen Ernährungs-Forschung. Es ist spannend, dabei zu sein!”

Rund um Ernährung / 06.08.2015

Kaum lässt die Sonne erste Schweißtropfen rinnen, läuft uns auch schon das Wasser im Mund zusammen: Zeit für ein erfrischendes Eis! Ob der kühle Snack kalorienmäßig eines mittleren Apfel oder gleich eine komplette Hauptmahlzeit ersetzt, liegt  nicht nur an der verputzen Menge. Welche Sorte Eis wir lutschen, macht einen großen Unterschied. Hier kommt unser Ranking für bauchfreien Eisgenuss...

Rund um Ernährung / 28.05.2015

Sie fragen: Verwendet Orthomol künstliche oder natürliche Mikronährstoffe? Wir antworten: Einige Mikronährstoffe wie bestimmte Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe werden aus Pflanzen gewonnen. Fettsäuren aus Fischöl (also Omega-3-Fettsäuren), die sich in einigen unserer Produkte befinden, stammen aus Meeresfischen, beispielsweise Anchovis und Sardellen. Die meisten Vitamine werden heutzutage ...

Rund um Ernährung / 22.05.2015

Sie wissen schon alles über Stress, oder? Wenn Ihnen allerdings Begriffe wie Managerkrankheit, Doppelbelastung oder Ruhepausen einfallen, sollten Sie dringend weiter lesen! Diese 5 Mythen über Stress sind längst widerlegt – und halten sich trotzdem hartnäckig: