Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Sag es durch die Blume! Bereits in der Antike wurden Blumen dazu eingesetzt, jemandem ohne Worte eine Botschaft zukommen zu lassen. Ob nun bestimmte Gefühle oder emotionale Mitteilungen: Unter den zahlreichen Blumenarten auf unserem Planeten eignen sich viele, um sie mit besonderen Anlässen zu verknüpfen. Dabei es gibt eine Pflanze, die in ihrem Erscheinungsbild und ihrer Symbolik wie kaum eine andere für wahre Schönheit, Eleganz, Leidenschaft, Sinnlichkeit und das Geheimnisvolle steht: die Orchidee.

Ein Symbol für Liebe, Schönheit und Jugend

Es gibt wenige Blumen, die solch eine Arten- und Farbvielfalt vorweisen können, wie die Orchidee. Von Rot, Pink, Lila über Gelb und Orange bis hin zu Schwarz und Weiß – die Blütenschönheit der Orchidee erscheint je nach Art in prächtigen Farbkombinationen und ist ein wahres florales Kunstwerk mit vielen liebevollen Details. Nicht verwunderlich also, dass sich von ihrer einzigartigen Optik auch ihre besondere Symbolik ableitet. Eine verschenkte Orchidee drückt Bewunderung über die Schönheit des Beschenkten aus. Zudem steht sie für Sehnsucht, Leidenschaft und Hingabe, weshalb sie gerade bei Liebenden ein beliebtes Geschenk ist.

Bereits im antiken Griechenland galt die Orchidee als Fruchtbarkeitspflanze und Zeichen für Männlichkeit. Später, in der viktorianischen Epoche, wurde sie in Europa für ihre Schönheit, ihre üppige Blüte und ihre Stärke verehrt. Gerade im asiatischen Raum wird die „Königin der Blumen“ seit Jahrhunderten als Heilmittel und Aphrodisiakum verwendet. In der chinesischen Kultur hat die Orchidee indes eine ganz besondere Bedeutung: Sie symbolisiert seit jeher Liebe, Schönheit und Jugend.

Jede Art hat ihre eigene Symbolik

Jede der zahllosen Orchideenarten „verkörpert“ dabei ihre eigene Symbolik. Die bekannteste unter ihnen, die Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis), symbolisiert Eleganz, Weiblichkeit und Verbundenheit. Die weiße Orchidee steht beispielsweise für Reinheit, die pinke Cymbidium verkörpert hingegen eine hohe Moral und ehrenhafte Tugend. Während die Blaue Vanda in Indien als Symbol des Friedens gilt, steht die lilafarbene Zygopetalum für die Seelenverwandtschaft und Zusammengehörigkeit zweier Menschen.

Wegen ihrer Fähigkeit, sich an unterschiedlichste Verhältnisse anzupassen, gilt die Orchidee als besonders intelligente Pflanze. Man findet sie sowohl in den heißesten Tropenregionen als auch an der Grenze der polaren Eiskappen. Bis auf die Antarktis wachsen Orchideen auf jedem Kontinent. Entsprechend verschieden sind daher auch ihre Erscheinungsformen. Zur Familie der Orchideen zählen etwa 1.000 Gattungen mit rund 30.000 Arten.

Auf die richtige Orchideen Pflege kommt es an

Damit die symbolträchtige Pflanze, die das Verpackungsdesign von Orthomol Beauty ziert, ihre volle Pracht entfalten kann, bedarf es natürlich der entsprechenden Pflege. Orchideen benötigen ein bis zweimal pro Woche Wasser. Um Staunässe im Blumentopf zu vermeiden, sollte man das überschüssige Wasser nach dem Gießen ablaufen lassen. Es ist auch nicht zwingend notwendig sie von oben zu gießen. Man kann den Topf auch ins Wasser tunken. Aber nicht vergessen, ihn anschließend gut abtropfen zu lassen.

Viele gute Gründe eine Orchidee zu verschenken

Ob nun zum Valentinstag, zum Hochzeits- oder Jahrestag oder einfach mal Zwischendurch – es gibt viele passende Gelegenheiten, seinem liebsten Menschen eine schöne, emotionale Botschaft, verpackt in einer Orchidee zu schenken. Lasset die Königin der Blumen sprechen …

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar