Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Am 16. August wurde „Orthomol mit Herz“ von dem Christlichen Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ e.V. eingeladen, um bei einem besonders schönen Projekt mitzuwirken. Wir durften die Kinder und Mitarbeiter in die Kochschule „ganz & gar“ begleiten.

Gegen Mittag haben wir die Räumlichkeiten der ARCHE Einrichtung gezeigt bekommen und einen kleinen Einblick in den Alltag der Kinder erhalten. Kurze Zeit später wurden wir herzlich in der Kochschule empfangen und hatten Gelegenheit,  uns mit der Inhaberin auszutauschen.

Carmen Knoth, gelernte Diplom-Ökotrophologin, hat im April 2016 die Kochschule gegründet. „Meine Motivation eine Kochschule zu eröffnen, ist aus meinem Interesse heraus entstanden, mit anderen Menschen zu kochen“, erzählt sie. „Ernährungsberatung funktioniert für mich nur gut in der Praxis! Wenn jemand ein Gericht zubereitet und es ihm schmeckt, dann ist er viel eher davon zu überzeugen, es noch einmal nachzukochen. Ich habe viel Freude daran, mit Kindern gemeinsam zu kochen. Kindern macht es immer Spaß, am Herd zu stehen. Sie lernen nicht nur Kochen, es wird auch ihre Sozialkompetenz gestärkt und die Feinmotorik geschult. Sie lernen, Rezepte zu lesen, Mengen zu berechnen und vieles mehr. Ich freue mich sehr, wenn die Kinder neue Gerichte probieren, da sie dabei oft viele neue Lebensmittel kennen lernen.“

In Rücksprache mit der ARCHE gab es ein abgestimmtes 4-Gänge-Menü. Die Kochschule legt stets Wert auf saisonale und regionale Zutaten und greift nach Möglichkeit immer auf diese zurück. Die ausgedruckten Rezepte lagen an verschiedenen Kochstationen, sodass ein reibungsloser Ablauf gegeben war und die Kinder lediglich auf kleine Hilfestellungen angewiesen waren.

Am Abend haben wir mit den Kindern gemeinsam den Tisch gedeckt und das gekochte Menü mit Genuss verzehrt.

Wir kommen gerne wieder!

Romina & Ramona aus dem „Orthomol mit Herz“-Team

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Gesundheitsmeldung / 28.03.2019

Der Kinderteller ist meist eine günstige und konfliktfreie Alternative für das Familienessen im Restaurant. Gesunde Ernährung bleibt dabei aber leider auf der Strecke, wie eine Auswertung von Wissenschaftlern der Uni Heidelberg zeigt. Fast 1900 Kindergerichte auf 500 Speisekarten inhabergeführter…

Gesundheitsmeldung / 28.03.2019

Ernährungsapps für das Smartphone erleichtern das Führen eines Ernährungsprotokolls – und damit die Selbstkontrolle beim Essen. Forscher aus den USA wollten wissen, ob die kleinen Programme Abnehmwillige tatsächlich bei ihren Bemühungen unterstützen können. Und tatsächlich – sie helfen! Schon vor…

Gesundheitsmeldung / 28.03.2019

Unter Nachhaltigkeitsaspekten schneiden Insekten als Nutztiere deutlich besser ab als beispielsweise Schweine oder Rinder. Auch ihr Nährstoffprofil ist überzeugend. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Zulassung von Lebensmitteln auf Insektenbasis stehen fest. Trotzdem sind Insektengerichte auf europäischen Tellern bisher die Ausnahme.