Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Laudatio: Lieber Feldsalat,

Du bist unser standhafter  Held  unter den Salatpflanzen. Während wir den Winter in warmen Wohnzimmern verbrachten und Obst aus fernen Ländern und geheizten Treibhäusern naschten, stelltest Du Dich auf den heimischen Feldern Kälte und Eis. Wer Deine kleinen, zarten Blättchen betrachtet kann kaum glauben, dass du Temperaturen bis minus 15 Grad zu trotzen vermagst.

Liegt es an Deinem hohen Eisengehalt, dass Du trotz Deiner zerbrechlichen Erscheinung hart wie Stahl den Elementen widerstehst? Wer auf Fleisch verzichtet, sollte Dich jedenfalls möglichst oft zum Essen einladen.  Nebenher strotzt Du nur so vor Beta-Carotin, welches unser Körper in Vitamin A umwandelt und zur normalen Funktion des Immunsystems und dem Erhalt der Sehkraft braucht.

Seit der Steinzeit hast du Dir als Wildpflanze den eurasischen Kontinent erobert und Dein nussiges Aroma sporadisch mit uns Menschen geteilt. Erst vor etwa hundert Jahren boten wir Dir im Austausch für Dein gesundes Grün nahrhaften Boden zum Wachsen und Gedeihen an – das war sicher eine unserer besseren Ideen.

Bevor wir Dich nun in den Sommerurlaub verabschieden und Deine empfindlichere Verwandtschaft Dich auf unseren Tellern vertritt, ehren wir Dich hiermit als Liebling des Monats!  Herzlichen Glückwunsch.

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Gesundheitsmeldung / 12.07.2019

Neuen Nachbarn schenkt man traditionell Brot und Salz – das ist eigentlich doppelt gemoppelt, folgt man einer Untersuchung des staatlichen Max-Rubner-Institutes. Im Rahmen einer bundesweiten Erhebung wird regelmäßig der Kochsalzgehalt von Gebäck ermittelt. Brot ist eine der Hauptquellen für die…

Gesundheitsmeldung / 12.06.2019

Süßes gilt als „Nervennahrung“. Stress wird gern mit Schokolade bekämpft, und um bei ungeliebten Aufgaben konzentriert zu bleiben, sollen süße Snacks Motivationslöcher stopfen. Wissenschaftler haben die Studienlage zum Einfluss von Zucker auf die Gemütslage durchforstet und behaupten: Es gibt…