Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Liebe geht durch den Magen! Aber nicht nur die Liebe, sondern auch das Essen, das Du täglich zu Dir nimmst. Während Deiner Schwangerschaft versorgt es Dich und Dein Baby mit vielen wichtigen Vitaminen und weiteren Mikronährstoffen. Diese tragen zu einer gesunden Entwicklung Deines Kindes bei. Deshalb ist es gerade in der Schwangerschaft so wichtig, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten.  Aber nicht nur in der Schwangerschaft spielt eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle. Gerade im häufig so stressigen Alltag kann das richtige Frühstück den entscheidenen Unterschied machen. Es verleiht Dir einen waren Energie-Boost, der Dich fit, munter und energetisch in den Tag starten lässt.

Und dass gesund auch unkompliziert und lecker geht, beweist dieses köstliche Rezept. Zum Frühstück, als Lunch oder als Zwischenmahlzeit: Sommerliche Beerenfrüchte, frischer Joghurt und crunchy Granola  gehen doch eigentlich immer. 

Lass es Dir schmecken!

Crunchy Granola mit frischen Beeren 

Zutaten für ca. 25 Portionen (oder ca. 900 g Granola):

Saft von 1 Bio-Orange

90 g Kokosöl

160 ml Agavendicksaft

60 g Mandelkerne

25 g Sonnenblumenkerne

50 g getrocknete Aprikosen

25 g Kürbiskerne

25 g goldene Leinsamen

500 g kernige Haferflocken

25 g Hanfsamen

1 Msp. gemahlener Zimt

Backpapier

Zubereitung:

1. Orangensaft, Kokosöl und Agavendicksaft in einem Topf schmelzen. Mandeln und Aprikosen grob hacken. Beides mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Leinsamen, Hanfsamen, Haferflocken und Zimt mischen. Kokosöl-Orangenmischung unterrühren. 

2. Granolamischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 140 °C ca. 45 Minuten backen. Granola alle 10–15 Minuten durchmischen.

3. Granola aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Je 3 EL Granola mit Joghurt und frischen Beeren in einer Schale anrichten. Übriges Granola hält sich in einem luftdicht verschlossenen Glas mehrere Wochen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Pro Portion ca. 670 kJ, 160 kcal. E 4 g, F 8 g, KH 18 g

Du suchst Anregungen, wie Du eine gesunde Ernährung in Deinen Alltag integrieren kannst oder hast Lust auf weitere sommerliche Rezepte? Dann schau doch mal hier und hier vorbei.

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Gesundheitsmeldung / 12.06.2019

Süßes gilt als „Nervennahrung“. Stress wird gern mit Schokolade bekämpft, und um bei ungeliebten Aufgaben konzentriert zu bleiben, sollen süße Snacks Motivationslöcher stopfen. Wissenschaftler haben die Studienlage zum Einfluss von Zucker auf die Gemütslage durchforstet und behaupten: Es gibt…