Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat mit Orthomol Sport ab sofort einen Ernährungspartner an seiner Seite. Die Kooperation mit dem Familienunternehmen Orthomol aus dem nordrhein-westfälischen Langenfeld ist zunächst auf zwei Jahre angelegt.

„Beste Ergebnisse vor, während und nach dem Sport“ – das ist die Zielsetzung der Produktreihe Orthomol Sport, mit dem künftig die Bundesstützpunkte und deren Athleten ausgestattet werden sollen. „Ich freue mich sehr, dass wir Orthomol Sport als neuen Partner des Deutschen Tennis Bundes präsentieren können“, sagt Hans-Wolfgang Kende. „Damit erweitern wir unser Partner-Netzwerk um ein renommiertes mittelständisches Unternehmen, das konsequent auf Qualität und Innovation setzt“, so der DTB-Vizepräsident für Recht und Vermarktung. „Diese umfangreiche Kooperation wurde selbstverständlich auch mit unserem medizinischen Stab und unserem Sportressort eingehend abgestimmt“, erläutert Kende weiter.

DTB-Sportdirektor Klaus Eberhard: „Wir haben uns intensiv mit dem Thema Nahrungsergänzungsmittel und auch mit den Produkten auseinandergesetzt. In meinen Augen ist Orthomol Sport ein guter Partner für uns, der dazu beitragen kann, dass unsere Athleten den körperlichen Anforderungen des Hochleistungssports noch besser gerecht werden.“

Nils Glagau, Inhaber und Geschäftsführer der Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH: „Als bekennender Hobby-Tennisspieler schlägt mein Herz schon sehr lange für den Tennissport und ich glaube fest daran, dass beide Parteien von dieser Partnerschaft profitieren können. Unser langjähriges Engagement im Einzel- und Mannschaftssportbereich wird durch die Kooperation mit dem DTB weiter ausgebaut und ich freue mich auf zwei spannende gemeinsame Jahre.“

Orthomol Sport erhält im Rahmen der Partnerschaft den Titel „Ernährungspartner des Deutschen Tennis Bundes“. Das Engagement umfasst unter anderem die ganzjährige Ausstattung ausgewählter Spieler aus den Talent-Teams des Deutschen Tennis Bundes sowie die Ausrüstung des DTB-Trainerstabes und -Funktionsteams. Die Orthomol-Experten stehen dem Dachverband zudem hinsichtlich aller ernährungswissenschaftlichen Fragestellungen beratend zur Verfügung.

Kölner Liste®:

Orthomol Sport wird bereits seit 2006 in der Kölner Liste® geführt. Diese Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Sportlern die in Nahrungsergänzungsmitteln enthaltenen Substanzen transparent darzustellen und so für sie ein Doping-Risiko zu minimieren. Orthomol Sport bietet Athleten daher die Sicherheit, ein geprüftes Produkt zu erhalten, um Leistungsfähigkeit und Regeneration zu fördern und die Widerstandskraft zu unterstützen.

Über Orthomol:

Die Firma Orthomol in Langenfeld ist der Wegbereiter der orthomolekularen Ernährungsmedizin in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit über 25 Jahren ausgewogen dosierte und für verschiedene Anwendungsgebiete zusammengesetzte Mikronährstoff-Kombinationen. Orthomol-Produkte sind zum Diätmanagement bei unterschiedlichen Erkrankungen und zur Nahrungsergänzung in verschiedenen Lebenssituationen vorgesehen und in Apotheken erhältlich. Ihre Entwicklung und Herstellung erfolgt nach dem internationalen Qualitätsstandard ISO 22.000.

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

In Action / 11.09.2018

Tennis ist wieder auf dem Vormarsch. Die Clubs freuen sich über gute Mitgliederzahlen, die deutschen Profis feiern Erfolge. Unser Gastautor hat seine persönlichen Erfahrungen mit dem weißen Sport gemacht und findet, er hat mehr Aufmerksamkeit verdient.