Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Zutaten für 4 Personen:

4 Bananen

400 g tiefgefrorene gemischte Beeren

1 TL Açai-Pulver

1 EL weißes Mandelmus

100 ml Mandelmilch

4 EL Kokosraspel

4 EL Leinsamen

2 EL Kürbiskerne

2 EL grobe Haferflocken

100 g Mandeln (ohne Haut)

Zubereitung:

1. Bananen, bis auf eine, schälen, in Scheiben schneiden und ca. 4 Stunden lang einfrieren. Beerenfrüchte bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten antauen lassen, 100g zur Seite stellen.

2. Bananen aus dem Gefrierschrank nehmen. Bananenscheiben, Beerenfrüchte und Açai-Pulver in einen Hochleistungsstandmixer geben, Mandelmus und Mandelmilch dazugeben und zu einer fein-cremigen Konsistenz mixen.

3. Restliche Banane schälen und in Scheiben schneiden. Masse in 4 Schüsseln verteilen. Bananenscheiben, Kokosrapseln, Leinsamen, Kürbiskerne, Haferflocken, Mandeln und restliche Beeren darauf verteilen.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten. Pro Portion ca. 2140 kJ, 510 kcal. E 15 g, F 28 g, KH 44 g

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Rund um Ernährung / 26.06.2019

An warmen Sommertagen gibt es nichts erfrischenderes, als eine kalte Suppe. Daher haben wir uns diesmal den Andalusichen Vorspeisen-Klassiker Gazpacho vorgeknöpft. Statt traditionell verwendeter Tomaten setzen wir in dieser Variation allerdings auf Rote Bete und frische Kräuter.