Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Zutaten:

für 1 Portion

50 g Couscous
165 ml ungesüßte Kokosmilch
35 ml Wasser
2 TL Honig oder Agavendicksaft
2 EL Apfel-Mango-Muß
1-2 EL Kokos-Chips
1 Prise Zimt
Nach Belieben: Chia-Samen, frische Beeren, Bananen, Granatapfelkerne,…

Zubereitung:

Die ungesüßte Kokosmilch, das Wasser und den Zimt in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Couscous und den Honig bzw. den Agavendicksaft einrühren und den Topf vom Herd nehmen. Anschließend ca. 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.
Während das Porridge ruht, kann das Obst entsprechend vorbereitet werden.
Sind die 10 Minuten um, das Kokos Couscous Porridge in eine Schale umfüllen und das Apfel-Mango-Muß darauf verteilen. Anschließend die Kokos-Chips, die Chia-Samen und das Obst darauf verteilen und genießen. Guten Appetit!

 

 

Unsere Gastautorin Ivonne Besier, gennant Ivy, ist mit ganzer Leidenschaft und Begeisterung Bloggerin. Sie ist kreativ, verrückt, ungezähmt – ein Freigeist, zu-viel-Nachdenker, Dauergrinser. Getrieben von der Wanderlust in ihrem Kopf, möchte sie die ganze Welt bereisen und möglichst viele Abenteuer erleben.

 

 

 

 

 

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Rund um Ernährung / 26.06.2019

An warmen Sommertagen gibt es nichts erfrischenderes, als eine kalte Suppe. Daher haben wir uns diesmal den Andalusichen Vorspeisen-Klassiker Gazpacho vorgeknöpft. Statt traditionell verwendeter Tomaten setzen wir in dieser Variation allerdings auf Rote Bete und frische Kräuter.