Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Zutaten

für 4 Portionen

600 g Lachsfilet ohne Haut
200 g Bandnudeln
1 unbehandelte Zitrone
5 Stiele Petersilie
2 EL Pistazienkerne
2 EL Mehl
2 EL Öl
40 g + 1 EL Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zitrone waschen, trocken reiben und Hälfte der Schale in Zesten abziehen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 4 Stielen abzupfen. Hälfte der Zesten, Pistazien und Petersilienblättchen klein hacken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Lachs waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Lachs mit 1-2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. 40 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen und gehackte Zutaten zugeben. Nudeln abgießen. 1 EL Butter in einer Pfanne oder breitem Topf schmelzen. Zitronensaft zugießen. Nudeln und Zitronenzesten zugeben und vermengen. Nudeln mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs mit Zitronenbutter und Nudeln anrichten und mit Petersilienblättchen garnieren.

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar