Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Rund um Ernährung / 24.04.2018

Früher galten „fünf kleine Mahlzeiten“ als ideal, um den Blutzucker „stabil“ zu halten und keine Heißhungerattacken zu provozieren. Diese Empfehlung wandelt sich gerade komplett: Jetzt sollen möglichst wenige Mahlzeiten mit langen Pausen ohne jede Nahrungsaufnahme über den Tag verteilt werden.