Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Es ist schon das fünfte Jahr, in dem wir jetzt als Partner an der Seite der Arche stehen. Dieses Miteinander macht uns viel Freude! Einmal, weil wir genau wissen, dass unsere Spende dort genau an der richtigen Stelle ist. Sie kommt den vielen Kindern und Jugendlichen zugute, die täglich die inzwischen 25 Archen in Deutschland, Polen und der Schweiz besuchen. Besonders toll ist es, die vielen engagierten Menschen in den Standorten kennen zu lernen. Und die aufgeschlossenen Kinder, die uns immer offen und neugierig begegnen.

Kennt Ihr die Arche? Das christliche Kinder- und Jugendwerk engagiert sich schon seit 1995 für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Ihnen bieten die Arche-Standorte z. B. Raum zum Spielen und Toben, Mahlzeiten, Unterstützung bei Hausaufgaben und Fragen rund um den Übergang zwischen Schule und Beruf – und vor allem eins: eine Anlaufstelle, wo den Kindern Zuneigung und Aufmerksamkeit geschenkt wird. Etwas, das nur wenige von ihnen aus dem eigenen Zuhause kennen.

Täglich Obst und Gemüse

Eines unserer Highlights am Jahresbeginn sind die Spendenübergaben an unsere „Orthomol mit Herz“-Partner. Daniel Schröder, stellvertretender ARCHE-Leiter, kommt dafür jedes Mal extra zu uns nach Langenfeld. Aber sehr gern, wie er verrät 😉

Ganz genau 74.560,40 Euro konnten wir ihm jetzt überreichen. Das macht uns stolz – und ermöglicht unter andere eine inzwischen liebgewonnene „Tradition“: Täglich erhalten alle Standorte frisches Obst und Gemüse. So können wir einen wichtigen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung der Kids leisten. Daneben dürfen wir auch wieder in verschiedenen Archen zu Gast sein. Dazu bald mehr!

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Gesundheitsmeldung / 28.03.2019

Der Kinderteller ist meist eine günstige und konfliktfreie Alternative für das Familienessen im Restaurant. Gesunde Ernährung bleibt dabei aber leider auf der Strecke, wie eine Auswertung von Wissenschaftlern der Uni Heidelberg zeigt. Fast 1900 Kindergerichte auf 500 Speisekarten inhabergeführter…

Gesundheitsmeldung / 28.03.2019

Ernährungsapps für das Smartphone erleichtern das Führen eines Ernährungsprotokolls – und damit die Selbstkontrolle beim Essen. Forscher aus den USA wollten wissen, ob die kleinen Programme Abnehmwillige tatsächlich bei ihren Bemühungen unterstützen können. Und tatsächlich – sie helfen! Schon vor…