Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Titelbild des Orthomol Blogs

Sie fragen:

Man liest immer so viel von Vitamin D. Welche Rolle spielt es für meine Gesundheit?

Wir antworten:

Vitamin D ist ein „Multitalent“. Denn es ist an verschiedenen Prozessen im Körper beteiligt. Gerade jetzt in der Erkältungszeit ist vor allem wichtig zu wissen: Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Außerdem spielt es eine Rolle für den Erhalt der normalen Knochen, die Aufnahme und Verwertung von Calcium, die normale Muskelfunktion oder die Zellteilung.

Auf den Tisch oder ab in die Sonne

Die auf europäischer Ebene empfohlene tägliche Menge Vitamin D beträgt 5µg. Das steckt zum Beispiel in rund 20g Matjeshering oder 250g Rinderleber. Wem das nicht unbedingt schmecken möchte, der sei getröstet: Vitamin D ist das einzige Vitamin, das unser Körper bei ausreichender Sonneneinstrahlung selbst bilden kann. Jedoch gibt’s auch dazu ein kleines Aber. Denn in unseren Breitengraden müssen wir uns gerade, wenn die Tage kürzer werden, sehr lange in der Sonne aufhalten. 

Ich lasse mir auch im Herbst und Winter gern nach Möglichkeit den Nordseewind um die Nase wehen. Verbringen Sie bei Wind und Wetter Zeit im Freien? Oder zieht es Sie in der kalten Jahreshälfte eher rein an den Kamin?

4 Kommentare

Ludmila gepostet am Samstag, 02. Mai 2015:

man liest auch von ZU viel Vit D, dieses fettlösliche Vitamin wird im Körper gespeichert und kann bei Überfluss zu Vergiftungen führen. Warum ist in Orthomol Vision die dreifache Dosis in der empfohlenen Tagesmenge erhalten?

Antworten
Kristina Streuff gepostet am Montag, 04. Mai 2015:

Liebe Ludmila,

die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Erwachsenen eine tägliche Aufnahme von 20µg Vitamin D: https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-d/
Orthomol Vision enthält 15µg. Wenn Sie detaillierte Fragen zum Produkt haben, rufen Sie gern unser Kunden-Service-Center unter der 02173/9059-0 an. Dann werden Sie auch in die Medizin-Abteilung verbunden.

Viele Grüße
Kristina Streuff
Orthomol-Social-Media-Team

Antworten
Ludmila gepostet am Montag, 04. Mai 2015:

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mich an der folgenden Quelle orientiert:
http://www.fid-gesundheitswissen.de/orthomolekulare-medizin/wie-sie-vitamine-und-mineralstoffe-richtig-einnehmen/wann-koennen-ihnen-vitamine-gefaehrlich-werden/.
Hier wird von 5 mg Tagesdosis an Vit D gesprochen, wobei die obere Grenze von 10 Mikrogramm pro Tag nicht überschritten werden soll.

Antworten
Kristina Streuff gepostet am Montag, 04. Mai 2015:

Liebe Ludmilla, danke für Ihren Link! Der ist datiert auf das Jahr 2009. Die DGE hat allerdings im Jahr 2012 ihre Empfehlungen für die Tageszufuhr von 5 auf 20µg angehoben (s. Presseinformation dazu: https://www.dge.de/presse/pm/neue-referenzwerte-fuer-vitamin-d/?id=169).
Viele Grüße, Kristina Streuff, Orthomol-Social-Media-Team

Antworten

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar

Gesundheit im Blick / 10.07.2019

Nach den kalten, dunklen Wintermonaten sehnen wir stets den Sommer herbei und lechzen förmlich nach den ersten Sonnenstrahlen. Denn jeder weiß: Sonne spendet nicht nur Licht und Wärme, sie fördert auch unser Wohlbefinden. Doch bei all den positiven Aspekten, die…

Rund um Ernährung / 12.06.2019

Ein Knochenbruch legt den Alltag erst einmal lahm. Kommen noch andere Stressfaktoren dazu, kann dies sogar die Heilung verzögern, haben Forscher aus Ulm beobachtet. Eine chronisch hohe Stressbelastung, etwa nach traumatisierenden Erfahrungen, hat nicht nur seelische, sondern auch körperliche…