Kommentare Suche Plus Facebook Facebook Youtube Instagram Youtube Instagram Schließen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie sind praktisch, handlich und wiederverwendbar, kommen in vier verschiedenen Farben, mal mit zum Shoppen, mal mit zum Sport, im Sommerurlaub sind sie auch dabei und wenn man so richtig im Lern-Stress steckt, hat man am besten schon einen Platz für sie im Rucksack reserviert. Aber wer denn nun eigentlich? Die Quickcap-Flaschen und ihre Caps! Klingt spannend? Ist es auch. Wir erklären euch, wieso.

Mitglied in der Orthomol-Familie

 Orthomol ist seit nun mehr als 25 Jahren Marktführer im Bereich der „orthomolekularen Ernährungsmedizin“. Das klingt komplizierter, als es ist: Die in Apotheken erhältlichen Produkte sind auf Studienbasis produzierte ausgewogene Mikronährstoffkombinationen, zugeschnitten auf den spezifischen Mikronährstoff-Bedarf in bestimmten Lebenssituationen.

So weit, so gut. Warum hat das was mit Quickcap zu tun? Weil Familienbande bekanntermaßen stark sind und so auch Orthomol sehr stolz darauf ist, Quickcap zur Familie zu zählen. Die „Geburtsstunde“ unserer bunten Flaschen ist erst wenige Jahre her. Orthomol war seinerzeit auf der Suche nach einer Produktidee für all diejenigen, die sich gerne etwas Gutes tun möchten und das auf innovative und leckere Weise. Die passende Idee dazu hatte dann ein junges Orthomol-Team im Jahr 2015. Familienmitglieder teilen auch einige Gemeinsamkeiten, weshalb das Know-How und die jahrzehntelange Erfahrung des Gesundheitsunternehmens Orthomol ideal mit einer neuen Darreichungsform verbunden wurde.

Das gute Gefühl von besser

Quickcap ist quasi Teamarbeit. Um dir mit einem Drink etwas Gutes zu tun, brauchst du zwei Dinge: eine Flasche und den passenden Aufsatz. Von den sogenannten Caps gibt es vier verschiedene Sorten: Quickcap Beauty, Quickcap Brain, Quickcap Sun und Quickcap Sports. Für genauere Informationen darüber, schaust du am besten einfach mal auf der Website vorbei.

Hier kommen erst einmal die „hard facts“:

Die Flasche von Quickcap ist

  • aus TritanTM
  • fasst 0,4 l + Mixpuffer
  • wiederverwendbar, da spülmaschinenfest
  • frei von Weichmachern
  • glasklar, transparent
  • und hat eine handliche Passform

Die Cap ist

  • wiederverschließbar
  • praktisch für unterwegs
  • und hygienisch

How to Quickcap

 Achtung, nun folgt die vermutlich kürzeste Bedienungsanleitung der Welt: Push it. Shake it. Feel it.

Na gut, für die Neuentdecker von Quickcap etwas ausführlicher:

  1. Fülle die Quickcap-Flasche bis zur Markierung mit stillem Wasser.
  2. Löse die äußere Schutzfolie unterhalb der Cap.
  3. Schraube die Cap fest auf die Flasche.
  4. Entferne die durchsichtige Schutzkappe oben auf der Cap.
  5. Drücke nun den grünen Stift fest nach unten.
  6. Das Granulat fällt in die Flasche. Jetzt bitte gut schütteln!
  7. Ziehe den Trinkverschluss nach oben und…
  8. …genießen!

0 Kommentar

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar ist für die anderen erst nach Freigabe sichtbar